Geocaching Behälter wasserdicht – Warum ist das wichtig und welche Optionen hast du?

Geocaching Behälter sollten unbedingt wasserdicht sein, denn sie haben fast immer eine Gemeinsamkeit. So findest du sie draußen, wo sie jeglichem Wetter ausgeliefert sind.

Bestseller Nr. 1

* = Affiliate-/Werbelinks / Letzte Aktualisierung am 20.04.2021 um 08:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wodurch wird ein Geocaching Behälter auf keinem Fall wasserdicht?

Keinesfalls solltest du die Geocaching Behälter in Plastiktüten verpacken, denn dein Ziel erreichst du dadurch nicht. Vielmehr verschlimmerst du das Ganze. Dadurch hat es die Feuchtigkeit letztendlich viel leichter in das Innere zu dringen und den Inhalt zu beschädigen. Dein Logbuch wäre beispielsweise unbrauchbar.

Bestseller Nr. 1
Guanici 30 Stück Filmdosen Geocaching Filmdosen Filmdosen mit Deckel Filmdose Wasserdicht Kunststoff leer... *
  • Hochwertige Materialien: Gefertigt aus stabilem Kunststoff mit abnehmbarem, festschließendem Deckel,ungiftig, geruchlos,...
  • Mit Passendem Deckel: Sobald der deckel gesichert ist, entweicht keine flüssigkeit oder leckt heraus, hält film, lebensmittel,...
  • Hat viele Verwendungszwecke: Nutzbar als Geocachebehälter und zur Aufbewahrung aller Kleinteile,Pflanzensamen, Schrauben,...

* = Affiliate-/Werbelinks / Letzte Aktualisierung am 18.04.2021 um 10:57 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welche Optionen für Geocache-Behälter gibt es?

Für kleine Geocaches eignen sich deshalb besonders Petlinge*. Ansonsten kannst du auch auf Lock & Lock (bzw. ähnliche Dosen)* zurückgreifen. Der Geocaching Behälter ist ganz sicher wasserdicht, wenn du eine Munitionskiste* verwendest. Bei dieser solltest du allerding, wie auch bei den Lock & Lock Dosen, auf eine intakte Gummidichtung achten.

Bestseller Nr. 1

* = Affiliate-/Werbelinks / Letzte Aktualisierung am 20.04.2021 um 08:15 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was sonst noch wichtig wäre…

Ein paar Dinge möchte ich noch erwähnen. Neben der Tatsache, dass dein Geocaching Behälter wasserdicht sein sollte, gibt es noch eine kleine Empfehlung für das Logbuch. Hier bietet es sich an, dieses in einer kleinen Tüte innerhalb der Dose zu lagern. Außerdem ist ein Bleistift sinnvoll, denn dieser schreibt auf einem feuchten Untergrund.

Deine Geocaching-Dose sollte außerdem auch immer mit einer Stash-Note, Namen und dem GC-Code versehen sein. Zusätzlich bist du in der Pflicht, regelmäßig den intakten Zustand zu überprüfen. Bei Geocaching.com prüfen die Reviewer deshalb auch, wie weit der Geocache von deinen Home-Koordinaten entfernt liegt.

Vielleicht hast du ja noch andere Vorschläge, welcher Geocaching Behälter wirklich wasserdicht ist. Oder hast du vielleicht eine kreative Idee, wie man das Ziel auch durch etwas Fleißarbeit erreicht. Schreibe doch einfach etwas von deinen Vorlieben, Ideen und Erfahrungen. Benutze dafür einfach die Kommentarfunktion. Unsere Leser werden es dir danken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + 19 =