Ein Geocache ist mit „Needs Maintenance“ gekennzeichnet. Kann ich ihn trotzdem finden?

Ich würde sagen, dass man den mit „Needs Maintenance“ gekennzeichneten Geocache in der Regel suchen und finden kann. Trotzdem bleibt es eine Einzelfallentscheidung und du solltest natürlich in den Logbucheinträgen nachlesen, warum es dazu kam.

Dafür musst du natürlich wissen, dass mit „Needs Maintenance“ gemeint ist, dass der Geocache eine Wartung benötigt. Um den Owner (Eigentümer des Geocaches) darauf hinzuweisen, setzt man diese Kennzeichnung. Diese erfolgt über einen Logbucheintrag. Dort trägt man den Grund ein und schickt die Meldung ab. Danach hat der betroffene Geocache ein neues Attribut, welches sich als rotes Kreuz im Quadrat zeigt. Außerdem wird der Besitzer (Owner) des Geocaches informiert, so weiß auch er, dass etwas nicht in Ordnung ist.

Für alle nachfolgenden Geocacher, und somit auch dich, dient es als Hinweis. Du solltest also, wie ich schon erwäht habe, unbedingt die letzten Logbucheinträge lesen. Es kann schwieriger als geplant, oder auch im schlimmsten Fall unmöglich sein, den Geocache zu finden.

Was sind sinnvolle Gründe für eine Kennzeichnung des Geocaches mit „Needs Maintenance“?

Da gibt es ein paar zu nennen und du wirst beim Lesen bemerken, das diese recht logisch sind. Häufig könnte es einfach nur daran liegen, dass das Logbuch voll ist. Gerade bei hoch frequentierten Geocaches kann man die zeitnahe Erneuerung eines Logbuches leicht übersehen.

Nach der feuchten Jahreszeit kommt es gehäufter zu dieser Meldung, wenn der Inhalt der Dose einen Feuchtigkeitsschaden erlitten hat. So kann hier ein defekter Geocachebehälter* der Grund sein. Im schlimmsten Fall ist die Dose weg oder die Station eines Multicaches ist verschwunden.

Die Pflicht des Owners (Eigentümer) des Geocaches

Wenn der Geocache mit Needs Maintenance geloggt wird, dann ist es die Pflicht des Geocache-Owners, den Mangel zu beheben oder zeitnah für einen Ersatz zu sorgen. Natürlich gibt es dafür einen kleinen Zeitraum, denn keiner kann immer sofort aufspringen. Diesen muss der Owner allerdings einhalten, da die Reviewer den Geocache sonst archivieren können.

Denkanstoss für weniger Stress

Du solltest es mit der Geocache-Kennzeichnung „Needs Maintenance“ allerdings nicht übertreiben. Gehe im Zweifelsfall kurz in dich und überlege, ob du auch wirklich intensiv gesucht hast, wenn du keine Dose finden konntest. So könntest du im Zweifelsfall auch eine Nachricht an den Owner schicken und erst einmal eine Antwort abwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − eins =