Geocaching Naturschutz – Ein paar Dinge, welche du beim Verstecken von Geocaches beachten solltest…

Beim Geocaching ist auch der Naturschutz wichtig. Schließlich findet die Schatzsuche in der Natur statt. Deshalb gibt es ein paar wichtige Dinge, welche du unbedingt beachten solltest, wenn du einen Geocache verstecken möchtest oder suchst. Glaube mir, es gibt einiges, was man nicht gleich auf dem Schirm hat und gegebenenfalls für Schäden sorgen kann.

Das Naturschutzgebiet

Dieses dient der Erhaltung der Pflanzen- und Tierwelt. So gilt hier eine Vielzahl von Regeln, welche du einhalten musst. So darfst du die offiziellen Wege nicht verlassen und musst Hunde an der Leine führen. Außerdem solltest du dich ruhig verhalten, damit die dort lebenden Tiere nicht gestört werden. Es ist also nicht empfehlenswert, einen Geocache in einem Naturschutzgebiet zu verstecken. Tatsächlich kann dieses sogar verboten sein. Darüber solltest du dich also im Vorfeld informieren!

Bestseller Nr. 1
geo-versand Kleines Geocaching Anfänger Starter Set - MICNO´s (Micro Nano), Paket UV Lampe, Pinzette und... *
  • Kleines Geocaching Anfänger Set
  • Perfekt geeignet als Geschenk für Geocaching Anfänger (Dieses Set ist auch noch in Premium verfügbar mit 64 Teilen)
  • RollUp Tasche, Uv Lampe, Pinzette, Zeckenzange, PowerTank, Travelbug

* = Affiliate-/Werbelinks / Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 um 16:57 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Wald

Nicht jeder Wald ist ein Naturschutzgebiet, aber dein Verhalten sollte trotzdem der Natur angemessen sein. Auch hier solltest du dich ruhig verhalten. Zerstöre nichts mutwillig und gehe achtsam mit der Umgebung um. Alles was du siehst bietet einen Lebensraum für eine Vielzahl an Lebewesen.

Geocaching Naturschutz – Überall gilt…

Beachte, dass Astlöcher von Vögeln genutzt werden können. Funktionierst du ein solches als Geocacheversteck um, dann gibt es wieder einen Nistplatz weniger! Gleiches gilt natürlich auch für Nistkästen* und ähnliches. Solltest du einen Geocache in dieser Art gestalten wollen, dann bau dir bitte einen ohne Einflugloch. Alternativ kannst du auch einen richtigen Nistkasten* kaufen und das Einflugloch verschließen.

Nabu – Nistkästen selber bauen

Futterstationen jeglicher Art und deren Umgebung sind allgemein ungeeignet für das platzieren eines Geocaches. Die wild lebenden Tiere werden vertrieben, oder meiden im schlimmsten Fall den Platz.

AngebotBestseller Nr. 1
Steady Nature Nistkasten für Rotkehlchen - Nistkasten für Rotschwänzchen, Nistkasten Rotkehlchen -... *
  • RÄUBERSCHUTZ - Halbhöhlenbrüter lieben helle Nistplätze. Zwei schmale, verstärkte Eingänge und ein Lichtschacht bieten einen...
  • AUFKLAPPBAR - Die Frontklappe lässt sich öffnen. Sie haben schnellen Zugang und eine einfache Reinigung. Steighilfen an der...
  • REGENSCHUTZ - Das Dach aus Stahlblech schützt zuverlässig vor Feuchtigkeit. So bietet die Halbhöhle Rotkehlchen,...
Bestseller Nr. 2
WILDLIFE FRIEND I Nistkasten mit Metalldach nach NABU aus Massivholz für Kohlmeisen & Co. - wetterfest,... *
  • 🦜UNBEHANDELT: Der Nistkasten für Kohlmeisen mit 32mm Einflugloch ist aus naturbelassenem Kiefernholz hergestellt. Ein...
  • 🐥ARTSPEZIFISCH: Der Meisenkasten bietet mit einem Innenmaß von 120x185x270mm ausreichend Platz! Ein idealer Meisennistkasten...
  • 🌲MASSIVHOLZ: Kiefernholz besitzt eine hohe naturgegebene Wetterbeständigkeit. Die durchschnittliche Lebensdauer des...
Bestseller Nr. 3
Steady Nature Meisen Nistkasten für Blaumeisen und Kohlmeisen - Meisenkasten, Nistkasten Meisen - Vogelhaus... *
  • VARIABLE ÖFFNUNG - Blaumeise, Kohlmeise und viele andere Vogelarten finden hier einen robusten Nistkasten. 28mm und 32mm Scheiben...
  • REGENSCHUTZ - Das Dach aus verzinktem Stahlblech schützt zuverlässig vor Feuchtigkeit. Durch bewährte Technik bietet es der...
  • NABU SPRICHT… und wir hören zu. Meisen können bis zu 15 Eier legen, da kann es schnell eng werden. Mit 13x13 cm Innenfläche...

* = Affiliate-/Werbelinks / Letzte Aktualisierung am 12.09.2021 um 17:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Auch Erdhöhlen dienen verschiedenen Tieren als Lebensraum. Du solltest also nicht den nächstbesten Fuchsbau für dich beanspruchen. Auch ähnliche Bauten stehen beim Geocaching unter Naturschutz.

Geocaching Geocaches im Sinne des Naturschutz befestigen

Im Sinne des Naturschutz solltest du beim Geocaching auf Nägel verzichten, aber wenn es nicht anders geht, dann benutz bitte Aluminiumnägel*. Diese sind die gesündere Alternative. Ansonsten kann man vieles auch mit Bindedraht* (aus der Gartenabteilung) befestigen. Allerdings nicht zu fest, da man sonst den Ast oder Zweig einschnürt.

Das war es erst einmal. Habe ich etwas Wichtiges zum Thema Geocaching und Naturschutz vergessen? Wenn ja, dann schreibe doch bitte einen Kommentar, damit ich dieses ergänzen kann. Ich danke dir jetzt schon dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + zwanzig =